Fördepfote ist seit dem 31.01.2020 geschlossen

Hallo liebe Fördefüßchen,


Am 01. September 2014 haben wir in Engelsby zum ersten Mal die Türen
geöffnet. Es war eine sehr aufregende Zeit und der Moment, als der erste
Kunde rein kam, den ich nicht kannte, war fast magisch.

Im Laufe der Jahre haben wir viele nette Bekanntschaften gemacht, die eine oder andere wird Fördepfote überdauern.
Es haben uns beeindruckende Menschen, Hunde und Menschen mit ihren
Hunden besucht, es gab viele tolle Gespräche und wir hoffen doch sehr,
dass ihr immer zufrieden mit uns gewesen seid. :)


Es gäbe so viele Geschichten zu erzählen. Ihr habt uns an eurem Leben
teilnehmen lassen, hier und da auch über das "Thema Hund" hinaus.
Wir durften eure neuen Familienmitglieder willkommen heissen und uns gemeinsam von euren älteren Semestern verabschieden.


5,5 Jahre Fördepfote gehen nun also zu Ende. Wir bedanken uns für eure
Treue und die netten Worte, nicht nur in den letzten beiden Wochen.
Danke für euer Vertrauen in unsere Beratung und in uns als Personen.


Wir hoffen, dass ihr gute Alternativen finden werdet. Bleibt bitte
lokal, wenn ihr könnt, denn der lokale Handel darf nicht aussterben.

Danke für dieses "Abenteuer", das insbesondere mich, Mona, natürlich auch auf dem weiteren Lebensweg prägen wird.

Wir wünschen euch und euren Hunden alles erdenklich gute.


Mona mit Othello an meiner Seite, sowie Nelly, Hummel und Anna im
Herzen, die immer ein Teil von Fördepfote sein werden
Freya mit Louie